Jahreswechsel

Sehr geehrte BVIR-Mitglieder,

ein weiteres Geschäftsjahr geht zu Ende und wir blicken auf ein Jahr voller Herausforderungen im privaten sowie im geschäftlichen Bereich zurück. Wir möchten die Gelegenheit nutzen und uns für Ihre Mitgliedschaft beim Bundesverband Infrarotheizung und das Vertrauen, welches Sie uns entgegengebracht haben, bedanken.

In diesem Zusammenhang möchten wir Ihnen auch bekanntgeben, dass Herr Weitmann die Geschäftsführerposition zum 31.12.2021 beendet. Die Aufgaben des Geschäftsführers werden aus Kostengründen künftig vom Vorstand des BVIR übernommen. Im Namen aller Mitglieder möchte sich der Vorstand beim Herrn Weitmann  für seine sehr gute Arbeit bedanken. Herr Weitmann bleibt weiterhin ein wertvolles Mitglied unseres Verbandes, was uns sehr freut.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in neue Jahr.

Wir blicken mit Vorfreunde auf 2022. Sehr gerne möchten wir mit Ihnen gemeinsam daran arbeiten die Akzeptanz und Anerkennung der Infrarotheizung weiter auszubauen und zu festigen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen zur Verfügung.

Bundesverband Infrarot-Heizung e. v.

Tagungsbänder zum “Internationaler Workshop Infrarotheizung“  erschienen.

In der Vergangenheit wurden unter der Leitung und Durchführung des Herrn Dr. Kosak in der Technischen Universität Kaiserslautern mehrere Veranstaltungen (Internationaler Workshop Infrarotheizung) durchgeführt.

Zu diesen 7 Veranstaltungen sind die Tagungsbände erschienen. Die gesamten sieben Tagungsbände können nun als Paket erworben werden.  BVIR-Verbandsmitglieder erhalten bis zum Ende des Jahres (31.12.2021) alle 7 Tagungsbände zu einem Subskriptionspreis von 99,- € (pro Gesamtpaket).  Der spätere Buchhandelspreis für alle 7 Tagungsbände liegt voraussichtlich bei ca. 250,- €.

 

Auf Wunsch senden wir Ihnen den Bestellschein für die Tagungsbänder  per Mail zu.

Wir freuen uns auf ihre Rückmeldung.

Bundesverband Infrarot-Heizung e. v.

GebäudeEnergieGesetz (GEG 2020)

Das GebäudeEnergieGesetz 2020 ist nach langer Beratung im Bundestag und Bundesrat Gesetz ab 01. November 2020. Die 114 Paragrafen einschließlich der 11 Anlagen ist der neue Leitfaden für aktuelle Projekte uns löst die Gesetze EnEV, EnEG und EEWärmeG ab.

Die elektrische Direktheizung (Infrarotheizung) hinsichtlich der Anrechnung von Strom aus erneuerbaren Energien kann aus der Studie „Energetische Effizienz und Wirtschaftlichkeit der elektrischen Direktheizung“ vom 20.11.2020 entnommen werden.

ITG-Gutachten_zum_ GEG_Update_2019-11-20.pdf

2020.08./13._bundesgesetzblatt_geg_2020_verkundung.pdf

Neue Geschäftsstelle ab 1. Februar 17

Zum 1. Februar 2017 zieht unsere Geschäftsstelle um.

Neuer Geschäftsführer ist Herr Gerhard Weitmann, den wir zu seinem neuen Wirkungskreis ganz herzlich alles Gute
wünschen. Viel Spaß und Erfolg im neuen Tätigkeitsfeld!

Neue Adresse der Geschäftsstelle:

BVIR Bundesverband Infrarot-Heizung e.V.
c/o Gerhard Weitmann
Alpengartenweg 2, 87459 Pfronten
Tel. +49 8363 92291

Grundlagenworkshop am 16. Oktober 14 in Halle

Nachdem der Grundlagenworkshop verschoben und vom Technologie- und Gründerzentrum Halle in den Hafen Halle verlegt werden musste, fand die Veranstaltung am 6.10.14 statt.

Dr. Achilles
Dr. Achilles

Die 13 Teilnehmer waren vor allem Mitarbeiter von Herstellern und Vertriebspersonal für Infrarotheizungen, aber auch ein Energieberater. Herr Morschhäuser führte in das Thema Infrarotheizung ein, indem er verschiedene  Produkte und Anwendungen vorstellte.

IMG_20141016_103456
Herr Morschhäuser

Herr Dr. Achilles brachte den Teilnehmern das Thema anhand eines fundierten Vortrages zu den physikalischen Grundlagen und Wirkungen von Infrarotheizungen, gewürzt mit Experimenten, Praxistipps und Beispielen zur EnEV (Energieeinsparverordnung) näher. Es entwickelte sich – insbesondere zum Thema EnEV und deren Anwendung – eine lebhafte Diskussion.

Gleiche Leistung, gleicher Abstand, unterschiedliche Wirkung - eine Demonstration
Experiment

Experiment zur Wärmestrahlung: Gleicher Abstand, gleiche Leistung, aber unterschiedliche Wirkung.